Ortolan-Exkursion 2017

Foto Exkursionsteilnehmer
Gespannte Exkursionsteilnehmer

Festgestellte Vogelarten:

  • Bachstelze
  • Baumpieper
  • Blaumeise
  • Buchfink
  • Buntspecht
  • Dorngrasmücke
  • Feldlerche
  • Fitis
  • Gartenbaumläufer
  • Gartengrasmücke
  • Grauammer
  • Girlitz
  • Grünfink
  • Grünspecht
  • Goldammer
  • Hausrotschwanz
  • Haussperling
  • Kleiber
  • Kohlmeise
  • Kuckuck
  • Mäusebussard
  • Mönchsgrasmücke
  • Nachtigall
  • Nilgans 2 Ind
  • Rabenkrähe
  • Rauchschwalbe
  • Ringeltaube
  • Rohrweihe
  • Rotmilan
  • Schwanzmeise
  • Singdrossel
  • Star
  • Türkentaube
  • Ortolan
  • Wiesenschafstelze
  • Zilpzalp

 

Datum: 20.05.2017

Ort: Grettstadt

 

Unter der Leitung von Harald Vorberg ging es ab 18:00 Uhr auf den Rundweg um den Wald „Schopfig“. Dabei wurde den 24 Teilnehmern (sogar aus Nürnberg und Aschaffenburg) alles Wissenswerte zum Ortolan (Lebensraum, Gesang, Brutzeit, Verbreitung, Entwicklung, Zugverhalten) vermittelt.
Wir konnten bis 20:35 Uhr vier singende Männchen verhören, sowie zwei Weibchen feststellen (mit Sichtbeobachtungen). Ein Paar flog vom wahrscheinlichen Neststandort zum Waldrand und kurz danach wieder zurück ins Feld.

Aufgrund der Ergebnisse der vorher erfolgten Begehungen in den Probeflächen ist bedauerlicherweise weiterhin von einem negativen Bestandstrend dieser für unsere Region so typischen Vogelart auszugehen.

An diesem Abend wurden 36 Vogelarten nachgewiesen, der Vorbeiflug eines Rotmilans war ein weiterer Höhepunkt.

Foto: Birken-Eckflügelspanner
Birken-Eckflügelspanner (Fotos: Gerhard Kleinschrod)

Weitere Beobachtungen:

 

 

  • Reh
  • Birken-Eckflügelspanner
  • Klee-Gitterspanner
  • Wickler-Celypha lacunana
  • Weichkäfer (Cantharis fusca)
  • Kleines Wiesenvögelchen
  • Distelfalter, Boloria dia
  • Magerrasen-Perlmuttfalter
  • Kleiner Tatzenkäfer
  • Keulenfüssiger Rohrkäfer (Donacia marginata)
  • Zipfelkäfer spec.